Tourismusbüro
6, rue du Pranger
02 40 23 00 70
www.tourisme-lecroisic.fr
officetourisme@lecroisic.fr

Oktober bis März (einschließlich)
Montag bis Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:30 Uhr
An Sonn- und Feiertagen geschlossen
April bis Juni (einschließlich) und September
Montag bis Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:30 Uhr
Sonn- und Feiertags von 10:30 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr
Juli und August
Montag bis Samstag 9 bis 00 Uhr Sonn- und Feiertage von 19 bis 00 Uhr

Folgen Sie uns
GO UP

Das muss man gesehen haben

Tanken Sie die echte Meeresluft

Der Leuchtturm Tréhic

Ideal für einen Windstoß aus Meeresluft

Die 858 Meter lange Hafenmole aus Granit wurde zwischen 1840 und 1844 unter der Leitung des Ingenieurs Maillard de Gournerie gebaut. Sie schützt den Hafen von Le Croisic. 1872 wurde dann der Leuchtturm Tréhic am Ende der Mole aufgestellt.

Der Leuchtturm Tréhic

- 1872 -

Die wilde Küste

Buchten und Felsen mit seltsamen Formen

Wilde Küste

Ein 8 Km langer Spaziergang, auf geht‘s !

Die Côte sauvage -die wilde Küste- von Le Croisic hat tausend Gesichter und wird Sie auf Schritt und Tritt überraschen. Die steil abfallenden Klippen, Buchten und Felsen mit verschiedenen Formen werden Ihnen immer in Erinnerung bleiben. Unser Wanderweg (GR34) ist größtenteils für alle zugänglich. Kinderwagen und Rollstühle müssen aber an einigen Stellen ausweichen um ihren Weg fortzusetzen zu können.

Der Hafen

Im 16. und 17. Jahrhundert florierte der Hafen von Le Croisic. Die Reeder und Händler Die Reeder und Händler nutzen den Salzhandel, die Kabeljaufischerei und den Schiffbau und gelangten so zu Reichtum, wie ihre schönen Häuser am Hafen es beweisen.

Der Hafen ist auch der ideale Ort zum Shoppen oder Platz zu nehmen und die lokalen Produkte zu genießen.

Der Mont-Esprit

Ein Blick auf unsere Halbinsel und den Traict

Gärten

Wir schlagen Ihnen vor, für einen Moment der Ruhe in grüner Umgebung, unsere sechs frei zugänglichen Gärten zu entdecken.

  • Der Mont Esprit mit Blick auf unsere Halbinsel und das Watt
  • Der Garten des Rathauses mit südamerikanischer Atmosphäre
  • Der Garten der Galerie Chapleau (geöffnet während der Ausstellungen)
  • Der Mont Lénigo und seine Meridian Kanone
  • Der Garten Jan, ein Vogelparadies
  • Der Park Penn Avel mit seinen 9 Hektar

Strände

Strände und Sandbuchten warten auf unserer Halbinsel auf Sie. An der Südküste befindet sich der von Strandvillen eingesäumte Strand Port Lin, dann folgen einige kleine Buchten. Zwischen der Spitze von Le Croisic und dem Leuchtturm Tréhic liegen mehrere Strände mit teilweise felsigen Abschnitten … Der « Tiralo », ein schwimmfähiger Strandrollstuhl für Menschen mit Behinderungen oder motorischen Einschränkungen, wird während der Saison am Strand Saint Goustan zur Verfügung gestellt, so dass Sie den Strand barrierefrei genießen können.

Die Strände Port-Lin und Saint Goustan sind im Juli und August überwacht.

Sandstrände und Buchten

FrenchEnglishGerman
Direkt zum Hauptinhalt