Ein kleines malerisches städtchen in der Südbretagne

Starten Sie zum Entdeckungsrundgang mit Umwegen durch die kleinen Gässchen des Stadtzentrums und entlang der Küstenpfade, lassen Sie sich in die reiche Vergangenheit dieser ehemaligen Korsarenstadt und der zahlreichen Zeugen für die bemerkenswerte Architektur dieses kulturellen Erbes entführen.

Als wichtigster Hafen für die Krabbenfischerei in Frankreich (Crevette rose) serviert Ihnen Le Croisic das Meer direkt auf den Teller! Meeresfrüchte-Platte, Barsch in der Salzkruste, Cotriade (bretonische Fischsuppe) – so vielfältig klingen die Einladungen zu einem jodreichen Mittagessen. Noch eine kleine Kostprobe aus der Region? Crêpes und Galettes (süße und pikante dünne Pfannkuchen) werden dieses Verlangen mit genussvollem Behagen erfüllen!

Schauen Sie in die Weite der « Côte sauvage », an der sich Felsenklippen, enge Einschnitte mit Sandstränden sowie eine Vielgestalt an Fauna und Flora abwechseln. An Bord dieser Landzunge aus dem Granit von Le Croisic, die sich wie ein Boot ins Meer hinausreckt, können Sie nach Lust und Laune sportliche Aktivitäten mit Entspannung am Strand verbinden.


Touristen informationen

Ein Jahr : Montag bis Samstag 9h30-12h00 / 14h00-18h00
Jullet und August : Montag bis Samstag 9h00-19h00 - Sonntag 10h00-17h00
Juni und September : Montag bis Samstag 9h30-12h00 / 14h00-18h00 - Sonntag 10h30-12h30 / 14h00-17h00

Le Croisic
  • Le Croisic
  • Petite Cité de Caractère
  • Qualité Tourisme
  • Station Tourisme
  • Syndicat initiative
  • Bretagne Plein Sud
  • Label Tourisme Handicap
  • Tourisme Loire Atlantique